Angebote zu "Drama" (186 Treffer)

Drama und Theater
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Studienbuch versteht sich als Einführung in eine Kunstform, die durch eine besondere Kombination unterschiedlicher Zeichensysteme im Spannungsfeld von literarischem Text und Bühnenaufführung charakterisiert ist. Ausgehend von Lernzielbestimmungen werden die einzelnen Problemfelder systematisch und klar verständlich behandelt. Dabei findet der neuere Forschungsstand sowohl zu Theater und Drama allgemein als auch zu einzelnen Gattungsformen Berücksichtigung. Die theoretischen Überlegungen werden anhand von Kernzitaten aus der verwendeten wissenschaftlichen Literatur und konkreten Textbeispielen bekannter Dramatiker verdeutlicht. Die Einführung richtet sich gezielt an Studierende im Grundstudium und ermöglicht die eigenständige Einarbeitung in wesentliche Grundelemente des Dramas. Behandelte Problemfelder: Der mediale Ort des Dramas - Die Kommunikationssituation des Dramas - Die dramatische Figur - Handlung im Drama - Die Sprache im Drama - Die Tragödie - Die Komödie - Das absurde Theater - Das epische Theater

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das soziale Drama
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das soziale Drama spiegelt besonders eindringlich die Möglichkeiten bürgerlicher Selbsterfahrung. Theo Elm führt die Strukturen des Genres anhand fundierter Einzelstudien vor Augen: Lenz, ´Der Hofmeister´ - Schiller, ´Kabale und Liebe´ - Büchner, ´Woyzeck´ - Hauptmann, ´Vor Sonnenaufgang´ - Fleißer, ´Pioniere in Ingolstadt´ - Kroetz, ´Nicht Fisch nicht Fleisch´ u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Handbuch Drama
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch stellt die wichtigsten Formen und Konzeptionen des Dramas in historisch-komparatistischer und systematischer Perspektive vor und liefert einen Überblick über den aktuellen Stand der literatur- und theaterwissenschaftlichen Gattungsforschung. In der klassischen Gattungstheorie nimmt das Drama eine Sonderstellung ein, weil es keine abgeschlossene literarische Form ist, sondern sich zum Theater hin öffnet. Dem komplexen Wechselverhältnis von Drama und Theater wird in diesem Handbuch Rechnung getragen. Ein erster Teil erläutert zentrale Begrifflichkeiten der Dramentheorie und stellt sie in ihrer historischen Genese dar. Ein zweiter Teil führt in die wichtigsten Modelle der Dramenanalyse ein und bringt Erörterungen zu speziellen Problemstellungen. Schließlich orientieren Epochenüberblicke über das Drama in seinen historischen und kulturellen Kontexten von der Antike bis zur jüngsten Gegenwart; interkulturelle und außereuropäische Phänomene finden Berücksichtigung. Umfassender Überblick über die Gattung Drama Mit einem Kapitel über außereuropäisches Drama Drama und Theater in ihrem Wechselverhältnis

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Drama. Theorie und Analyse
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pfister bietet erstmals ein systematisches Beschreibungsverfahren für dramatische Texte, das die in der bisherigen Literatur verbreitete Einseitigkeit und Konzentration auf Spezialprobleme überwindet. Seine Dramentheorie basiert auf den jüngsten Ergebnissen der Kommunikationsforschung und erschließt anhand eines breit gestreuten Textkorpus, das vom antiken Drama bis zum Theater der Avantgarde reicht, alle sprachlichen und außersprachlichen Textschichten des Dramas. Ein ideales Arbeits- und Einführungsbuch: jede Strukturbeschreibung wird textnah anhand konkreter Beispiele veranschaulicht; klare Begriffsbildung, übersichtliche Gliederung sowie exakte bibliographische Erschließung der vorliegenden Literatur ersparen dem Anfänger den ´´Initialschock´´ angesichts seines Lektürepensums.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geschlossene und offene Form im Drama
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Volker Klotz greift Fragen auf, die von der Literaturwissenschaft unter wechselnden Gesichtswinkeln und auf verschiedenes Untersuchungsmaterial bezogen gestellt worden sind. Er stellt ausführlich und abgewogen das ´´geschlossene´´ und das ´´offene´´ Drama gegenüber, wobei es ihm gelingt, überzeugende Gesichtspunkte für die Unterscheidung der beiden dramatischen Konzeptionen nachzuweisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Einführung in das bürgerliche Trauerspiel und d...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bürgerliches Trauerspiel und soziales Drama verbindet ein gemeinsames Anliegen: Sie möchten die durch gesellschaftliche Entwicklungen benachteiligten und von politischen und wirtschaftlichen Ressourcen ausgeschlossenen Bevölkerungsschichten ´tragikfähig´ machen. Die Einführung von Franziska Schößler ist in Studium und Lehre vielfach erprobt. Sie stellt beide Gattungen in ihren historischen Ausformungen vor und gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke. Für die Neuinterpretation repräsentativer Texte von Lenz, Hauptmann und Fleißer werden methodische Ansätze von der Kulturwissenschaft bis zu den Gender Studies fruchtbar gemacht. Die Neuauflage beinhaltet wesentliche Ergebnisse zur Gegenwartsdramatik und zur Dramatik von Frauen sowie eine ergänzte Bibliographie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das lyrische Drama des Fin de Siecle
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Szondis Vorlesung aus dem Wintersemester 1965/66 setzt die Analyse jener Krise des Dramas fort, der schon sein erstes Buch über die Theorie des modernen Dramas gewidmet war. Sie behandelt vor allem die Hérodiade von Mallarmé und die Kleinen Dramen des jungen Hofmannsthal. Bei aller Verschiedenartigkeit der Gegenstände, die unterschiedliche Gesichtspunkte verlangen, sind den Untersuchungen viele Perspektiven gemeinsam: der Blick auf die Entstehungsgeschichte, auf den Zusammenhang zwischen Lyrik und lyrischer Dramatik, auf die Dialektik von Scheitern und Gelingen, auf die lyrische und dramatische Selbstreflexion der Werke. Der Band enthält außer dem Text der Vorlesung einige Materialien zu ihr sowie den Text von Szondis erster Vorlesung (aus dem Jahre 1955) über Rilkes Duineser Elegien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Produktiver Umgang mit dem Drama
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet - als erste Veröffentlichung dieser Art - eine systematische Einführung in den produktiven Umgang mit dem Drama. Es führt zum produktiven Verstehen des Dramas insbesondere - durch aktives szenisches Erarbeiten von Dramentexten, - durch produktiven Umgang mit ihnen, - durch eigenes Schreiben und Spielen von Dramenszenen und Dramen. Es ist also vor allem darauf gerichtet, durch kreatives Umgehen mit Dramen und durch das Schreiben in dramatischen Formen eigene Erfahrungen mit dem Drama einzurichten. Es will so Sensibilität für dramatische Formen und Lust am Drama und am dramatischen Spiel, aber auch Fähigkeiten zum eigenen Schreiben von Dramen vermitteln. Es fasst das Drama vor allem als Partitur, als Vorlage für seine szenische Darstellung, nimmt es aber als gelesenen Dramentext genauso ernst und führt in konventionelle, moderne und gegenwärtige Dramentexte von Lessing und Goethe bis zu Handke und Botho Strauß ein. Es enthält u.a. -eine Hinführung zum Drama durchdas Schreiben eigener Dramenszenen; -eine Einführung in die wichtigeren Dramenformen durch Umschreiben einer Erzählung (Peter Weiss: Abschied von den Eltern) in ein Stationendrama; -eine Einführung in die wichtigsten Dramentypen (offene, geschlossene, epische, Lehrstück- und dokumentarische Form) durch ihre Erarbeitung an repräsentativen Textsequenzen (aus Iphigenie, Woyzeck, Mutter Courage, Jasager, Ermittlung) und Schreiben eigener Kurzdramen zu einem gemeinsamen Thema in diesen Formen; -eine Einführung in das szenische Erarbeiten von Dramentexten mit einem größeren Repertoire von Verfahren und mit Übungen dazu an 12 Mini-Dramen; -eine Einführung in den produktiven Umgang mit Dramentexten mit einem umfangreichen Katalog von 80 Zugriffen; -ein detailliert ausgeführtes Modell szenischen, produktiven und analytischen Umgangs mit einem Dramentext (Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame) mit 26 Arbeitsaufgaben zu den verschiedenen Verfahren; -eine umfangreiche Hinführung zum Drama der Gegenwart mit 20 Texten und produktiven Arbeitsaufgaben zu Dramen und Dramensequenzen u.a. von Beckett, Ionesco, Jandl, Heiner Müller, Thomas Bernhard, Handke, Botho Strauß, Friederike Roth. Die Verfahren des Buches stützen sich auf eingehende dramentheoretische und -geschichtliche Analysen. Das dem produktiven Verfahren zugrundeliegende literaturdidaktische Konzept wird rezeptions- und produktionsästhetisch abgeleitet und knapp dargestellt. Das Buch enthält 70Arbeitsaufgaben; ein eigenes Kapitel beschreibt die methodischen Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen. Insgesamt ist es ein Buch, das viele sichere Wege zu einem motivierenden, spannenden, lustvollen und ergiebigen Umgang mit dem Drama in Schule und Hochschule weist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Methuen Drama Book of 21st Century British Plays
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Methuen Drama Book of Twenty-First Century British Plays showcases five of the best new plays from the first decade of the twenty-first century. A perfect reminder of the relevance, vitality and innovation of British theatre, this collection represents some of the most exciting theatre to emerge in recent years.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot