Angebote zu "Phantastische" (27 Treffer)

Einfach phantastisch!
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo einer Phantasie hat, da ist auch eine Geschichte. Und wo ein Held ist, da kann ein Abenteuer nicht weit sein. In belebendem Kontrast zum gewohnten Alltag bietet phantastische Literatur seit Jahrhunderten Abenteuer für Lesehungrige. Millionen Leser folgten Frodo Beutlin durch Mittelerde und dem kleinen Bastian durch Michael Endes Phantásien. Harry Potters Schicksal beschäftigte die Leser generationenübergreifend. Dabei verbirgt sich gerade auch hinter phantastischen Stoffen eine geregelte Ordnung, funktionieren sie nach ähnlichen Prämissen und Kompositionsmerkmalen. Denn letztlich sind sie doch ein perfekter Spiegel der realen Welt. Wie ist phantastische Kinder- und Jugendliteratur aufgebaut? Welche Geheimnisse und Gefahren liegen auf dem Weg der Helden? Und welchen Regeln ist die Magie unterworfen? Ulrike Gerstner tritt hinein in die phantastischen Welten von ´´Der Herr der Ringe´´, ´´His Dark Materials´´, ´´Harry Potter´´ und ´´Die unendliche Geschichte´´ und folgt den Spuren, die Tolkien, Rowling und Co in Mittelerde und Brytannien, in Phantásien und im magischen England hinterlassen haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Phantasie - Phantastik - Fantasy
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fantasy, Science-Fiction, Horror und historische Romane erscheinen heute trotz aller elektronischen Medienpräsenz in unübersehbar großer Zahl. Dies macht eine Orientierung und qualitative Beurteilung mitunter nicht leicht. Kollert fragt nach den tieferen Quellen dieser Literatur und zeigt auf, wie die Phantasie Pate stand bei der Geburt der Erzählkunst aus dem Mythos. Sie schuf sich in der Phantastik eine Welt von eigenem Reiz, den man sich aus der Literatur nicht wegdenken möchte. Im 20. Jahrhundert machte sich Fantasy anheischig, zum Mythos zurückzuführen. Der Autor verfolgt die Spuren dieser Entwicklung und hebt ihre Untergründe wie auch ihre überraschenden Zukunftshorizonte ins Bewusstsein. ´´Entwicklungspsychologische und menschenkundliche Gesichtspunkte auf der Grundlage der Anthroposophie werden souverän und unaufdringlich in die Betrachtung miteinbezogen. Dadurch erhält der Leser konkrete Urteilsgrundlagen, gerade auch dann, wenn es sich um Bücher für Jugendliche handelt. Als Nachtisch serviert Kollert den Lesern aus der Schatztruhe seiner eigenen Erzählwerkstatt sieben Legenden von unvergleichlicher Schönheit.´´ (Aus dem Vorwort von Heinz Zimmermann)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Fantasy schreiben und veröffentlichen. Phantast...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Handbuch gibt Sylvia Englert (das ist die Fantasy-Autorin Siri Lindberg) ihr Wissen weiter, und das ihrer 24 Interviewpartner - erfahrenen Fantasyautorinnen und -autoren, Lektorinnen und Lektoren, Fantasyexperten und Expertinnen. Sie werden alles Wichtige darüber erfahren, was es bei diesem ganz besonderen Genre zu beachten gibt, wie Sie Ihre Welt entwickeln oder ihr den letzten Schliff geben können, wie Sie packende Plots und faszinierende Figuren jenseits der üblichen Fantasy-Klischees ersinnen und fantasytypische Fallstricke vermeiden können. Und wie Sie kompetente Testleser finden, sich an Agenturen und Verlage heranpirschen oder das Selfpublishing meistern können. Mit aktuellem Adressteil.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Phantastik
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätestens seit der kulturwissenschaftlichen Neuperspektivierung der Philologien hat sich die Phantastik zu einem zentralen, wenn auch nach wie vor kontrovers diskutierten Forschungsgegenstand entwickelt. Das interdisziplinäre Handbuch liefert in einem systematischen Teil einen Überblick über die Vielfalt methodischer Konzeptualisierungen des Phantastischen und berücksichtigt erstmals auch dessen intermediale Vielfalt in Musik, Bildender Kunst, Architektur, Film und Alltagskultur. In einem historischen Teil wird die Entwicklung des Phantastischen in den Literaturen und Traditionen verschiedener Sprachen dargestellt. Dabei werden über das Englische, Französische und Deutsche hinaus auch die skandinavischen, slawischen und iberischen Traditionen berücksichtigt. Eine Reihe von Einträgen widmet sich phantastiktypischen Themen und Motiven und diskutiert poetische und poetologische Schlüsselkonzepte der Phantastik, die von etablierten Begriffen der Wirkungsästhetik (Schauer, Furcht, Angst) bis zu neueren, in den Postcolonial Studies sowie im Iconic und Spatial Turn ausgearbeiteten Konzepten (Orientalismus, Chronotopos etc.) reichen. Das erste umfassende Handbuch zur Phantastik Phantastik in Literatur, Film, Bildenden Künsten, Alltagskultur Poetologische Konzepte und Themen und Motive

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Literarische Phantastik in der Postmoderne: Kla...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Literarische Phantastik in der Postmoderne: Klaus Hoffers Methoden der Verwirrung: Stefanie Kreuzer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Weltentwürfe in Literatur und Medien
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge des vorliegenden Bandes beschäftigen sich einerseits mit realistischen oder phantastischen Weltentwürfen, beschreiben andererseits aber auch die Art ihrer jeweiligen Vermittlung. Dabei werden literatur-, später auch film- und mediengeschichtliche Entwicklungslinien von der Goethezeit bis zur Gegenwart nachvollzogen. Das Themenspektrum ist entsprechend weit gefasst: Dramen der Klassik finden ebenso Berücksichtigung wie die deutsche Phantastik des beginnenden 20. Jahrhunderts, jüngste amerikanische Filme wie The Blair Witch Project oder die Arbeiten von Steven Spielberg. Ein außergewöhnliches Buch zu außergewöhnlichen Themen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Paradoxes Erzählen
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paradoxe Erzählphänomene kommen in der phantastischen Literatur der letzten drei Jahrzehnte in signifikanter Häufung vor. Besonders auffällig ist die ständige Variierung von ´narrativen Metalepsen´, jenen Paradoxien der Darstellung, bei denen die Ebenen des Erzählens und die der erzählten Geschichte entgegen den Gesetzen der Logik miteinander vermischt werden. Seit Gérard Genettes Grundlagenwerk ´Discours du récit´ von 1972 verwendet die Narratologie den Begriff ´Metalepse´, um solche Überschreitungen der Grenze zwischen >RealitätFiktion< im Erzähltext zu benennen und zu erforschen. Diese Studie widmet sich in ihrem ersten Teil einer fundierten Aufarbeitung der Terminologiedebatte um den Begriff ´Metalepse´ sowohl in der Literatur- als auch in den anderen Kunst- und Medienwissenschaften. Sodann wird eine Typologie der Metalepse für Erzähltexte vorgeschlagen und an einem großen Korpus phantastischer Texte, u.a. aus dem Bereich der Kinder- und Jugendliteratur, vor allem der letzten drei Jahrzehnte überprüft. Der zweite Teil des Buches bietet eine geistes- und wissenschaftsgeschichtliche Reflexion auf die drei Hauptgruppen solcher phantastischer Metalepsen. Hier liegt der Schwerpunkt auf den Präfigurationen von auf- bzw. absteigenden sowie komplexen Metalepsen in Mythologie und Religion, in ästhetischer Illusion, Spiel und Immersion, aber vor allem in der erkenntnistheoretischen Philosophie seit der Frühen Neuzeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Literatur der Angst
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1927 erschien seine Studie Supernatural Horror in Literature, die nach wie vor als eine der besten literarhistorischen Hinführungen in die Phantastik gelten kann. Die kompakte und kenntnisreiche Darstellung zeichnet die Entwicklung des Genres von den Anfängen des ´´gotischen´´ Romans im 18. Jahrhundert bis zu den modernen Meistern der Gruselliteratur wie Arthur Machen, M. R. James und Algernon Blackwood nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Eine kurze Geschichte der Fantasy
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fantasy ist, obwohl Literaturkritiker wie Akademiker dies gerne ausblenden, das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Einige der frühsten Bücher unserer Kultur, darunter das Gilgamesch-Epos und die Odyssee, handeln von Ungeheuern, Wundern, phantastischen Reisen und Magie. Gegenwärtig reicht das Spektrum der Fantasy von weltweit rezipierten mehrbändigen Serien bis zu anspruchsvollsten Nischenpublikationen. Die vorliegende Einführung stellt das Genre in den Zusammenhang der euröpäischen Literatur, erzählt seine Geschichte von den Anfängen bis zu den Ursprüngen der modernen Fantasy im 20. Jahrhundert und widmet sich in ihren Hauptkapiteln der Zeit seit Tolkiens ´Herr der Ringe´, vom Fantasy-Boom der 70er und 80er Jahre über den Erfolg der ´Harry Potter´-Serie bis hin zu aktuellen Entwicklungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot